Ferienwohnung auf Usedom

Blog

Maritime Abenteuer – Sandskulpturen Festival Usedom

Ahoi, Ihr Landratten! Setzt die Segel, es warten „Maritime Abenteuer“ auf euch!

Auf dem Grenzparkplatz zwischen der polnischen Stadt Swinemünde und dem deutschen Ostseebad Ahlbeck entstanden neue Meisterwerke der besonderen Bildhauerei. Auf einer überdachten Ausstellungsfläche von 4.000 Quadratmetern zeigt das Sandteam vom 08.04. – 05.11.2017 täglich von 10.00 – 18.00 Uhr, Sagen und Geschichten rund um den Mythos Meer.

Unser fünfzig köpfiges Team, bestehend aus internationalen Künstlern und Helfern, hat aus 9.500 Kubikmetern Spezialsand und Wasser bis zu 7 Meter hohe Sandskulpturen geschaffen. Gehen Sie mit uns auf Tauchgang und entdecken Sie die Wunderwelt Meer in einer einzigartigen Form. Begonnen mit Geschichten rund um Usedom und der Ostsee haben unsere Künstler der versunkenen Stadt „Vineta“ und dem berüchtigten Seeräuber Klaus Störtebeker eine erste Darstellung aus Sand gewidmet.

Einen Sprung weiter wartet neben den Ungeheuern aus der Tiefsee, das größte Korallenriff der Erde, das Great Barrier Reef. Auch der französische Schriftsteller Jules-Gabriel Verne, bekannt geworden durch seinen Roman „20.000 Meilen unter dem Meer“ und der berühmte Pionier der Meeresforschung Jacques-Yves Cousteau haben Platz bekommen. Dazu kommen viele weitere Kunstwerke und bekannte Verfilmungen wie „Fluch der Karibik“, „Findet Nemo“ und „Die kleine Meerjungfrau“.

Das Sandskulpturen Festival Usedom ist ein tolles Erlebnis für Groß und Klein und äußerst lohnenswert! Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst, wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch.